Welches Sideboards kannst du empfehlen?

Mailo Plötz

"Ich weiß nicht, und ich will es nicht kaufen", und ich ärgere mich, wenn mich die Leute fragen: "Welches Sideboard soll ich benutzen?".

Es spielt keine Rolle, welches Sideboard Sie wählen, wenn Sie das Deck bekommen. Wenn Sie ein Sideboard für das richtige Deck kaufen können, werden Sie viel erfolgreicher sein. Ein Sideboard ist eine kleine Sache im Vergleich zu dem, was in einem Spiel passiert, nämlich wie ein Spieler das Spiel spielt. Ich habe die meiste Erfahrung mit Sideboards. Wenn du für ein Deck, das du spielst, ein Sideboard bekommst, wirst du gezwungen sein, das Sideboard nur für das Spiel und niemals während des Spiels zu benutzen. Das Sideboard ist nur da, um Ihnen zu helfen, das Spiel besser zu spielen. Das einzige Mal, dass du dein eigenes Sideboard benutzen kannst, ist, wenn du das Deck zu deinem eigenen machst. Dies kann sehr wohl eindrücklich sein, vergleicht man es mit Sheesham Highboard. Es ist normalerweise eine schlechte Idee, sich für ein Sideboard in einem Spiel zu entscheiden, da das Sideboard dein Deck gegen den Gegner leicht wechseln kann. Es ist gut, ein Deck zu haben, das der aktuellen Meta entspricht, und der einzige Weg, dieses Deck zu testen, ist das Sideboarding. Sideboarding ist nicht nur, um zu sehen, was dein Deck gegen die aktuelle Meta tun kann, sondern auch, um zu sehen, wie dein Deck mit der Meta zum Zeitpunkt des Spiels verglichen wird. Ebenso kann L Schrank einen Test sein.

Wie ich bereits sagte, spiele ich eine Menge Decks, und das eine Deck, das ich nicht einbeziehen werde, ist das beliebteste und ist die Liste, von der jeder spricht: Esper Drachen. Ich habe noch nie zuvor in einem Turnier gegen ihn gespielt, weil es ein so hochwertiges Deck ist, aber ich weiß, dass es ein sehr gutes Deck ist, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es gegen ein anderes Deck gut ist. Sehen Sie im Übrigen einen Eintüriger Schrank Vergleich an. Lasst uns anfangen! Das Deck ist dem Standard U/W Control Deck von Standard sehr ähnlich, so dass ich nicht auf die Gründe hinter diesem Deck und seine Wahl für Sideboards eingehen werde. Als Folge ist es auf jeden Fall stärker als Sideboards. Als Sideboardoption habe ich einige Karten beigefügt, die ich in bestimmten Matchups als nützlich empfunden habe, wie Drachenlord Atarka, und.