Wann sollte ich Sideboards kaufen?

Mailo Plötz

Vor dem ersten Spiel des Spiels. Und das ist wahr.

Also, ich werde dir meine ehrliche Meinung sagen. Vor einem Spiel in der Eröffnungsrunde der Weltmeisterschaft. Das differenziert es hochgradig von anderen Artikeln wie Sideboard Kommode. Ich weiß, dass du mich im Internet hören kannst, aber vertrau mir: Das ist es, woran man beim Kauf eines Sideboards immer denken sollte. Ich kann auch hinzufügen, dass ich persönlich viele Sideboards kaufe, besonders für die Mannschaft, die wir gerade spielen (ich werde nach dem Spiel über die anderen Sideboards sprechen). Mein Sideboard ist: 1) 2,5" x 2" x 1,5" Sideboard, dieses Board enthält einige Grundkarten, hauptsächlich Karten, die dir einen Vorteil verschaffen (wie ein Board mit einem zusätzlichen Angriff, z.B. ein zusätzliches Kartenspiel, einen 1 Schaden für den Gegner). Meiner Meinung nach sind die Karten mit diesem Sideboard: a. 2.5" x 2.5" x 3" Sideboard, mit 3.5" x 3" Boards, die einen Mehrwert für Ihr Deck bieten (wie ein Draw 3 Schaden). b. 4. Genau das differenziert dieses Produkt von Produkten wie zum Beispiel Edelstahl Küchenschrank. 25" x 4" x 1.75" Sideboard, dieses Board ist für das Deck, das viele 1-Schadenskarten spielen wird, und hilft auch, den Tempoverlust beim Spielen von 1-Schadenskarten (die gut sind gegenüber einem Deck wie mein eigenes) zu reduzieren. Wenn Ihr Deck mit 1-Schadenskarten gut ist, kann dieses Brett helfen, Ihrem Deck einen Vorteil zu verschaffen und Ihnen ein zusätzliches Unentschieden zu geben, und Ihnen helfen, dem Gegner mehr Schaden zuzufügen, oder zumindest dem Gegner bis zu dem Punkt, an dem das Spiel wird, selbst wenn der Schaden, den Sie nehmen, nicht groß ist. ca. Dadurch ist es bestimmt stärker als 19zoll Schrank. 3,5" x 3,5" x 1,75" Sideboard. Dies ist gut, wenn Sie viele 2-Schadenskarten spielen wollen. Es gibt dir ein wenig zusätzliches Mana, um deine Zauber zu spielen und das schneller, so dass die Anzahl der Karten, die du spielen musst, etwas geringer sein wird. Das Problem ist, dass es etwas zu klein ist. Ein gutes Beispiel ist mein Esper Control Deck. Der Grund dafür ist, dass, selbst wenn das Deck 2-Schadenskarten hat, Sie immer noch eine Art Entfernung benötigen. Wenn das Spiel gut läuft, brauchst du keine. Dieses Sideboard ist nur für 2 Personen geeignet. In der Regel kaufe ich nur 2" x 2" Sideboards.

Warum? Sie sehen, es ist schwer, eine Kartenauswahl zu finden, die sich in der gleichen Kategorie befindet. Sogar ist Sideboards Vergleich einen Versuch wert. Eine Karte ist nicht nur deshalb schlecht, weil sie schlecht ist. Es ist gut, weil es etwas tun kann, auch wenn es nur 1 Schaden ist. Also denke ich, dass es besser ist, wenn ich eine Karte kaufe, die ich jedes Mal benutzen kann. Auf diese Weise kann ich die richtige Karte auswählen, ohne mir Gedanken darüber zu machen, was schlechter oder besser ist. Als ich zum ersten Mal damit anfing, waren meine Kartenwahlen: 1, 2, 3, 4. Aber schließlich habe ich mich entschieden, dies selbst zu tun und deshalb mache ich diesen Beitrag. Am Ende denke ich, dass meine Entscheidungen besser sind als deine.

Das Problem:

Menschen, die neu in der Sideboardbranche sind, werden manchmal mit Sideboards eingeschüchtert. In diesem Artikel werde ich versuchen zu erklären, warum Sideboards eine gute Sache sind und wie man sie zu einem Erfolg macht. In den nächsten Tagen werde ich weitere Experimente durchführen und ein paar Beiträge darüber schreiben. Ich möchte meinem Schwager danken, dass er diesen Blogbeitrag geschrieben hat. Es ist toll, Sie kennenzulernen und Ihnen zu danken, dass Sie Ihre Leidenschaft für Sideboards teilen.