Über mich

Mailo Plötz

Toll, dass du hier bei dieser Webseite angekommen bist! Ich heiße Mailo.

Ich bin in Österreich geboren und meine Mutter war die erste Frau eines Diplomaten in Washington. Meine Familie kommt aus dem Nichts und ich habe zwei Brüder. Ich habe 2003 angefangen, Magic zu spielen und ich habe mit und gegen viele Magic-Legenden gespielt. Mein Ziel ist es, über die neuesten Trends und Decklisten zu schreiben, wie man das Beste aus seinem Sideboard herausholt, und über meine ganz persönlichen Tipps und Tricks. Wenn du etwas sagen möchtest oder wenn du etwas siehst, das repariert werden muss, schau bitte auf der Facebook-Seite vorbei und lass es mich wissen. Ich liebe es, all dein Feedback zu lesen, da ich immer lerne und mich verbessere. Wenn dir gefällt, was du siehst und du nach weiteren Artikeln suchst, schau dir bitte meinen YouTube-Kanal an, wo ich Magic spiele und streame.

Im Jahr 2014 wurde ich von der Daily Mail über Sideboards interviewt und es dauerte einige Zeit, bis ich zu einem Schluss kam: Der beste Weg, das Sideboard in Legacy zu verbessern, ist, die Karten effizienter und ausgewogener zu gestalten, wie ich es fand. Das Hauptziel dieses Beitrags ist es, meinen eigenen Ansatz zu diskutieren und zu erklären, wie ich das Sideboarding angehe.

Ich baue schon seit langem Sideboards in Legacy. Ein sehr wichtiger Grund dafür ist, dass ich ein Legacy-Experte war, bevor Sideboards beliebt waren. Meiner Meinung nach ist das Legacy-Format ziemlich ausgewogen. Die meisten Decks sind ziemlich gut und ziemlich nah an einem vollen Combo-Deck, und ein guter Prozentsatz der Spiele, die Sie zu einem Deadlock kommen, mit einem Haufen verschiedener Dinge, die vor sich gehen.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass es mehr bedeutet, Magie zu spielen als zu gewinnen, und dass man, wenn man wirklich gewinnen will, lernen muss, mit seinen Sideboards kreativer zu sein. Während ich keine spezifische Sideboard-Strategie habe, habe ich mehrere Decks gesehen, in denen ich mir sicher bin, dass sie die Richtung des Metagames geändert haben, um mehr Matchups gegen bestimmte Decks zu haben.

Ich habe ein gutes Gleichgewicht zwischen den beiden Strategien gefunden, indem ich viele der besten Karten aus den beiden Strategien genommen und das Gleichgewicht ein wenig verbessert habe, um es für mich besser zu machen. Mein aktueller Hauptdeck und mein Sideboard sind die folgenden: 1x Bloodbraid Elf - Die primäre Art meines Decks, mit Decks wie Abzan Aggro und Jund Aggro umzugehen. 2x Chord of Calling - Dies ist meine zweite Maindeck-Option. Mein Hauptziel ist es, einen großen Teil des oberen Endes des Formats loszuwerden, und diese Karte ist die einzige, die das kann.

Und jetzt viel Vergnügenbeim unserer Webseite.

IhrMailo